Alte Geschichte
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen Dr. Alexander Free

Monographien:

Geschichtsschreibung als Paideia. Lukians Schrift <<Wie man Geschichte schreiben soll>> in der Bildungskultur des 2. Jahrhunderts n. Chr. (Vestigia Band 69), München 2015.

Sammelbände:

zusammen mit M. C. Flossmann-Schütze, F. Hoffmann (Hrsgg.), Weltentstehung und Theologie von Hermopolis Magna II. Die Deutsche Hermopolis-Expedition im Licht aktueller Forschung (Tuna el-Gebel 11), Vaterstetten 2022.

Aufsätze:

  • Metus Germanicus et Luxuria Indica: Die römische Sicht auf auswärtige Völkerschaften, in: J. Göbel, T. Zech (Hrsgg.), Exportschlager – Kultureller Austausch, wirtschaftliche Beziehungen und transnationale Entwicklungen in der antiken Welt. Humboldts Studentische Konferenz der Altertumswissenschaften 2009 (Quellen und Forschungen zur Antiken Welt Band 57), München 2011, S. 55-72.
  • Die Faktion des Geschichtsschreibers im Widerstreit mit der Theorie. Oder: Wird die antike Historiographie ihren eigenen Ansprüchen gerecht?, in: T. Blank, F. K. Maier (Hrsgg.), Die symphonischen Schwestern. Narrative Konstruktionen von ‚Wahrheiten‘ in der nachklassischen Geschichtsschreibung, Stuttgart 2018, S. 241-261.
  • Beobachtungen zu den Büchern 18-20 der Antiquitates Iudaicae des Flavius Josephus, in: Klio 99.2, 2017, S. 586-628.
  • Geschichte zum Geschenk und als Zeitvertreib: Lukians Macrobii und die Frage, warum liest man Geschichte?, in: A. Möller (Hrsg.), Historiographie und Vergangenheitsvorstellungen in der Antike. Beiträge zur Tagung aus Anlass des 70. Geburstages von Hans-Joachim Gehrke, Stuttgart 2019, S. 111-127.
  • Bemerkungen zur Topik als unvermeidbarem Element antiker Geschichtsschreibung, in: M. Zerjadtke (Hrsg.), Der ethnographische Topos in der Alten Geschichte. Annäherungen an ein omnipräsentes Phänomen (Hamburger Studien zu Gesellschaften und Kulturen der Vormoderne Band 10), Stuttgart 2020, S. 27-37.
  • Antinoopolis - eine griechische Stadt im römischen Ägypten?, in: K. Gabler, A. Verbovsek, S. Bickel, E. Hemauer (Hrsgg.), Formen kultureller Dynamik: Impuls - Progression - Transformation. Beiträge des zehnten Basler und Berliner Arbeitskreises Junge Aegyptologie (BAJA 10) 29.11.-1.12.2019 (Göttinger Orientforschungen IV. Reihe Ägypten 68), Wiesbaden 2021, S. 105-114.
  • Trauer ohne Empfindung? Zum vermeintlichen und wirklichen Fehlen von Emotionen in Lukians De Luctu, in: M. Hafner, R. Porod (Hrsgg.), Über Trauer und den richtigen Umgang mit ihr. Lukian, De luctu (SAPERE Band XLII), Tübingen 2022,  S. 117-134.
  • Between Mimesis and Innovation: Some Thoughts on Arrian’s Place in the Literary Currents of his Time, in: R. Rollinger, J. Degen (Hrsgg.), The World of Alexander in Perspective: Contextualizing Arrian (CLeO Band 30), Wiesbaden 2022, S. 111-129.
  • List of Deliveries in Kind in the Eparchy of Arcadia, in: F. A. J. Hoogendijk, J. Stolk (Hrsgg.), Greek, Demotic and Coptic Papyri and Ostraca in the Leiden Papyrological Institute (P. L. Bat. 40), Leiden – Boston 2023, S. 195-209.
  • List of Payments, in: F. A. J. Hoogendijk, J. Stolk (Hrsgg.), Greek, Demotic and Coptic Papyri and Ostraca in the Leiden Papyrological Institute (P. L. Bat. 40), Leiden – Boston 2023, S. 210-212.
  • A New Epitaph from Aphrodisias, in: Tyche 36, 2021, 47-55.
  • „Und doch stand hier einst eine Stadt.“ Mentale Stadtbilder von Antinoupolis in Mittelägypten in Reiseberichten vor dem 19. Jahrhundert, in: M. Zimmermann (Hrsg.), Lost Cities. Vom Leben mit verlassenen Städten in den Kulturen der Welt (Schriften des Historischen Kollegs. Kolloquien 110), Berlin – Boston 2023, 141-155.
  • zusammen mit J. Jedrzejewski, A. Schütze, P. Seyr, Quittung an die Dorfältesten über den Einsatz von Arbeitern, in: APF 69,2, 2023, S. 391-399.

Rezensionen:

  • K. W. Welwei, Griechische Geschichte. Von den Anfängen bis zum Beginn des Hellenismus, Paderborn – München – Wien u.a. 2011, in: AKG 95,1, 2013, S. 203-205.
  • F. Daubner (Hrsg.), Militärsiedlungen und Territorialherrschaft in der Antike (Topoi Volume 3), Berlin – New York 2011, in: AWE 13, 2014, S. 301-303.
  • R. Ash, J. Mossman, F. B. Titchener (Hrsgg.), Fame and Infamy. Essays for Christopher Pelling on Characterization in Greek and Roman Biography and Historiography, Oxford 2015, in: Sehepunkte 16, 2016, Nr. 3 [15.03.2016].
  • A. Z. Bryen, Violence in Roman Egypt. A Study in Legal Interpretation (Empire and After), Philadelphia 2013, in: Gnomon 88, 2016, S. 759-762.
  • V. Liotsakis, S. Farrington (Hrsgg.), The Art of History. Literary Perspectives on Greek and Roman Historiography (Trends in Classics 41), Berlin 2016, in: Sehepunkte 17, 2017, Nr. 9 [15.09.2017].
  • V. Fromentin, E. Bertrand, M. Coltelloni-Trannoy u.a. (Hrsgg.), Cassius Dion: nouvelles lectures (Scripta Antiqua 94) (2 Bände), Bordeaux 2016, in: Klio 101,1, 2019, S. 392-395.
  • A. Junghanß, B. Kaiser, D. Pausch (Hrsg.), Zeitmontagen. Formen und Funktionen gezielter Anachronismen. 7. Kleine Mommsen-Tagung am 14./15. Oktober 2016 in Dresden (Palingenesia Band 116), Stuttgart 2019, in: H-Soz-Kult, 23.03.2020.
  • C. Fron, Bildung und Reisen in der Römischen Kaiserzeit. Pepaideumenoi und Mobilität zwischen dem 1. und 4. Jh. n. Chr. (UaLG Band 146), Berlin – Boston 2020, in: CR 71,2, 2021, 507-509.
  • D. W. Leon, Arrian the Historian. Writing the Greek Past in the Roman Empire, Austin 2021, in: Sehepunkte 22, (2022), Nr. 7/8 [15.07.2022].
  • L. Thomas, Der ‚reiche Orient‘: Imagination und Faszination. Darstellungen asiatischen Wohlstandes in griechischen Quellen des 5. und 4. Jahrhunderts v. Chr. (CLeO Band 28), Wiesbaden 2021, in: OTerr 20, 2022, 303-306.
  • A. M. Kemezis, C. Bailey, B. Poletti (Hrsgg.), The Intellectual Climate of Cassius Dio. Greek and Roman Pasts (HRE 14), Leiden – Boston 2022, in: HZ 316,2, 2023, 428-430.
  • A. Galimberti (Hrsg.), Herodian’s World. Empire and Emperors in the III Century (HRE 12), Leiden – Boston 2022, in: HZ 316,2, 2023, 430-431.
  • Review-Discussion. Various essays on the sources and models of the ancient historians (on O. Devilliers, B. Batistin Sebastiani (Hrsgg.), Sources et modèles des historiens anciens, 2 (Scripta Antiqua 145), Bordeaux 2021, in: Histos 17, 2023, I-XIV. histos.org/documents/2023RD01FreeonDevillers-Sebastiani.pdf
  • M. Baumann, V. Liotsakis (Hrsgg.), Reading History in the Roman Empire (Millenium-Studien 98), Berlin – Boston 2022, in: Gnomon 96, 2024, 322-326.

Wissenschaftskommunikation: