Alte Geschichte
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich
PD Dr. Calapà

PD Dr. Annalisa Calapà

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Aufgabengebiet

Studienberatung
Mitarbeit bei der Beschaffung althistorischer Bibliotheksbestände

Kontakt

Postanschrift:
Historisches Seminar der LMU
Alte Geschichte
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Besucheranschrift: Historicum, Schellingstr. 12, Raum K523

Telefon: +49 (0) 89 / 2180 - 5553

Sprechstunde:
nach Terminabsprache

Studium der Alten Geschichte, der Klassischen Philologie und der Klassischen Archäologie an der Universität Pisa. Apr. 2003: Magisterabschluss (Laurea) in Griechischer Geschichte und Epigraphik. Dez. 2003: Zulassung zum Promotionsstudium in Alter Geschichte in dem Dipartimento di Scienze dell’Antichità “Giorgio Pasquali”, Universität Florenz. Okt. 2004-Juli 2005: Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und des italienischen Außenministeriums am Seminar für Alte Geschichte der Ludwig-Maximilians Universität München und an der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts. April 2006-April 2008: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Alte Geschichte der LMU. Feb. 2007: Promotion (Thema: “Ephesos in hellenistischer Zeit. Geschichte und Epigraphik“). Okt. 2007-Apr. 2008: zusätzliche Lehrtätigkeit am Lehrstuhl für Alte Geschichte der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Okt. 2010-März 2011: Forschungsstipendium der Gerda-Henkel-Stiftung am Lehrstuhl von Prof. J. Scheid, Collège de France, Paris. 2008-2015: Akademische Rätin an der Abteilung für Alte Geschichte der LMU. 2015-2016 Habilitationsstipendium des Bayerischen Gleichstellungsförderung. Mitarbeiterin am von Prof. J. Scheid geleiteten internationalen Forschungsprojekt "Fana, templa, delubra. Corpus des lieux de culte de l'Italie antique“. 2020: Habilitation in Alter Geschichte mit der Arbeit „Sacra civitatium Etruriae. Untersuchungen zur Religionsgeschichte des römischen Etrurien.