Alte Geschichte
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsprojekte am Lehrstuhl

  • Die Chora von Pergamon

    Stadtmauer von Atarneus

    Projekt von Prof. Dr. Martin Zimmermann im Rahmen des SPP "Hellenistische Polis". Ziel des Projekts ist die Erforschung der ländlichen Siedlungsstruktur in der Umgebung von Pergamon in hellenistischer Zeit. Dazu sollen Siedlungsmuster und Ortsbeziehungen rekonstruiert und ihre historische Entwicklung in den Blick genommen werden, wobei das Verhältnis zwischen Großstadt und Umland besonders im Mittelpunkt steht. mehr

  • Schwerpunktprogramm "Die hellenistische Polis als Lebensform" (abgeschlossen)

    zimmermann_spp

    Die Alte Geschichte an der LMU ist federführend am Schwerpunktprogramm "Die hellenistische Polis als Lebensform" beteiligt, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanziert wird mehr

  • Farben und Ordnungen in der Antike (Dr. D. Reitzenstein)

    schriftrolle

    Farbbegriffe der griechisch-römischen Welt sind sowohl kulturspezifisch konstruiert, als auch in Symbolsysteme und semantische Kontexte eingebunden, die nicht ohne weiteres in moderne, ebenfalls kulturell determinierte Ordnungskategorien transferiert werden können.
    Dieses Habilitationsvorhaben setzt sich zum Ziel diese antiken Farbklassifizierungen und ihre Grundlagen zu untersuchen. mehr

  • Gewalt in der Antike

    Zimmermann, Gewalt in der Antike

    Physische Gewalt ist eine Universalie der Kulturen und zu allen Zeiten zu beobachten. Besserung im Sinne einer Mäßigung oder einer Abnahme von Gewalt ist in der bisherigen Geschichte der Menschheit nicht festzustellen. Die Formen und der Umfang, in dem sie ausgeübt wird, sind aber einem historischen Wandel unterworfen. mehr

  • Hafenstädte in Lykien

    Heroon Lykien

    Die Untersuchung historischer Akkulturationsprozesse setzt die klare Abgrenzung verschiedener Kulturen als Identitätsgruppen voraus. In der kleinasiatischen Landschaft Lykien sind gute Voraussetzungen zur Beschreibung von Akkulturation gegeben, da mit der epichorisch lykischen eine einigermaßen klar faßbare Kultur begegnet. Für die Erforschung dieser Prozesse spielen Hafenorte eine besondere Rolle. mehr

  • Xanthiaca. Poleis, Heiligtümer und Territorien im Xanthostal der griechisch-römischen Zeit

    inschriftenpfeiler1

    Ein deutsch-französisches Team unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Zimmermann (LMU München) und Prof. Jacques des Courtils (Universität Bordeaux) erforscht im Rahmen eines neuen, von DFG und ANR mit rund einer Million Euro geförderten Gemeinschaftsprojekts die Siedlungsgeschichte Lykiens am Beispiel des Xanthos-Tals. mehr